« 「夏」後記 | トップページ | ドイツ公演記録 Krummhörner Orgelfrühling 2007, Mitwirkende »

Geschichte des Ensemble Genesis

Ensemble GENESIS

Der Pianist, Organist, Cembalist und Komponist Masato Suzuki und die Geigerin Yukie Yamaguchi gründeten im Jahre 2005 die zwölfköpfige Gruppe Ensemble Genesis. Die Mitglieder des Ensembles sind bekannte Solisten bzw. Mitglieder des Bach Collegium Japan, Orchestra Libera Classica und NHK Symphony Orchestra und spielen alle sowohl moderne wie zeitgenössische Instrumente des Barock und der Klassik. Mittels der Besetzung mit Streichern, Sopran, Perkussion und Tasteninstrumenten kann ein möglichst breites Repertoire gespielt werden, von Corelli, Bach und Mozart über Mendelssohn, Berlioz und Milhaud, bis hin zu Cage und Piazzolla, Cage und japanischen Zeitgenossen. Die Konzertprogramme unter den Mottos „Herbst“ und „Winter“ stießen auf begeisterte Resonanz. Das Ensemble arbeitet gern mit Komponisten unseres Jahrhunderts zusammen. Komponisten wie Dirigent Masato Suzuki und Takashi Niigaki, der composer-in-residence des Ensembles, sind nur zwei Beispiele des umfassenden zeitgenössischen musikalischen Schaffens des Ensembles.

« 「夏」後記 | トップページ | ドイツ公演記録 Krummhörner Orgelfrühling 2007, Mitwirkende »

コメント

コメントを書く

(ウェブ上には掲載しません)

トラックバック


この記事へのトラックバック一覧です: Geschichte des Ensemble Genesis:

« 「夏」後記 | トップページ | ドイツ公演記録 Krummhörner Orgelfrühling 2007, Mitwirkende »